LANDESFACHABTEILUNG BAHNBAU

Die Landesfachabteilung Bahnbau (LFA Bahnbau) besteht aus Mitgliedsunternehmen, die für die Deutsche Bahn AG (DB AG) und ihre Eisenbahninfrastrukturunternehmen (z. B. DB Netz AG, DB Station und Service AG) sowie für die DB Projekt Bau GmbH tätig sind. Die LFA Bahnbau bündelt die Interessen ihrer Mitglieder und vertritt diese gegenüber der DB AG und der Politik.

Die LFA Bahnbau wird von einem Vorsitzenden und je einem Stellvertreter aus Hessen und Thüringen geleitet.

Aus dem Kreis der Mitglieder der LFA Bahnbau werden die Delegierten für die Bundesfachabteilung Eisenbahnoberbau des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie benannt. Diese vertreten die Interessen der Mitglieder der LFA Bahnbau in Berlin. Jeweils im Frühjahr findet eine Sitzung statt, an deren öffentlichen Teil auch Vertreter der DB AG mit Vorträgen teilnehmen. Unterjährig werden die Mitglieder per E-Mail zeitnah über aktuelle Themen betreffend die DB AG informiert und in Fragen von grundsätzlicher Bedeutung gegenüber der DB AG beraten und vertreten.